Deine Yoga-Ausbildung steht bevor und du möchtest optimal vorbereitet sein? Mit diesen Buchtipps bist du für dein Yoga Teacher Training bestens ausgestattet. Von Philosophie über Anatomie bis hin zur Asana-Praxis sind alle wichtigen Themen abgedeckt, die dir während deiner Ausbildung begegnen.

Frau hält Buch

B.K.S. Iyengar – Light on Yoga

„Light on Yoga“ ist mittlerweile zu einer Art Bibel für viele Yogis geworden. Das Buch beginnt mit einer Einführung darüber, was Yoga eigentlich ist und beinhaltet die wesentlichen philosophischen Aspekte dieser Lehre. „Light on Yoga“ enthält außerdem Erläuterungen zu über 200 Asanas und Atemübungen. Diese sind jeweils mit Fotos und Schritt-für-Schritt Anleitungen erklärt. Darüber hinaus sind die positiven Effekte der Übungen auf den Körper erläutert. Was ich besonders praktisch finde: In einer Anlage des Buches sind zu verschiedenen Krankheiten und körperlichen Leiden alle Asanas aufgelistet, die diesen Zuständen entgegen wirken.

B. K. S. Iyengar war ein indischer Yogalehrer sowie der Begründer des Iyengar Yoga. Er galt als einer der führenden Yogalehrer auf der ganzen Welt. Neben „Light on Yoga“ schrieb er auch andere Bücher, wie „Light on Pranayama“. B. K. S. Iyengar wurde im Jahr 2004 vom Time Magazine als einer der 100 einflussreichsten Menschen der Welt bezeichnet.

Wenn du dich auf ein einziges Buch für deine Vorbereitung fokussieren willst, dann lies Light on Yoga. Hiermit bist du sowohl für die spirituellen Aspekte, als auch für Anatomie und die Asana-Praxis gut vorbereitet. Mit seinen umfassenden Inhalten ist dieses Buch eine großartige Einführung für Einsteiger. Es wird dir auch über deine Ausbildung hinaus ein hilfreicher Begleiter auf deinem weiteren Yoga-Weg sein.

„Light on Yoga“ gibt es zum Beispiel auf Amazon neu für ca. 17 €, gebraucht ab ca. 13 €.

The Yoga-Sutra of Patanjali

Das Yoga-Sutra von Patanjali ist eine ca. 2.000 Jahre alte Schrift und gilt als zentraler Ursprungtext des Yoga. Es ist somit in dieser Lehre eines der bedeutendsten Werke. Patanjali ist zwar nicht der Begründer des Yoga, ist aber der Erste gewesen, der diese Lehre systematisch in einem Text festgehalten hat.

Das Yoga-Sutra besteht aus verschiedenen Versen, die in vier Kapitel gegliedert sind. Diese umfassen das Ziel des Yoga, Ausführungen zu den 8 Gliedern des Yoga sowie die Befreiung des eigenen Selbsts durch Yoga.

Es gibt verschiedene Übersetzung des Yoga-Sutra. Uns wurde vor unserer Ausbildung die Übersetzung von Georg Feuerstein empfohlen. Diese gilt als besonders zugänglich und erleichtert das Verständnis dieses alten und komplexen Textes. Nichtsdestotrotz ist das Yoga-Sutra eher schwer zu lesen und keine lockerleichte Urlaubslektüre. Es enthält allerdings auch die Essenz der spirituellen Lehre des Yoga. Falls du großen Spaß an den spirituellen Aspekten des Yoga hast, darf dieses Buch in deiner Ausbildungsvorbereitung nicht fehlen. Andernfalls kannst du dir auch eine Zusammenfassung dieses Werks durchlesen, welche die wesentlichen Inhalte enthält.

Das „Yoga-Sutra von Patanjali“ findest du in der Übersetzung von Georg Feuerstein auf Amazon neu für ca. 16 €, gebraucht ab ca. 13 €.

Ray Long – Key Muscles of Yoga

„Key Muscles of Yoga“ stellt einen wissenschaftlichen Ansatz zum Verständnis der Anatomie des Körpers während der Yoga-Praxis dar. Ray Long ist Orthopäde und hat diverse Werke über die anatomischen Aspekte des Yoga verfasst.

Dieses Buch enthält farbige, dreidimensionale Abbildungen der wichtigsten Muskeln, Sehnen und Bänder und ihr Verhalten während verschiedener Posen. Anhand von anatomischen und physiologischen Beschreibungen wird das Zusammenspiel der Muskeln in unterschiedlichen Asanas erläutert. Dieses Buch ist eine gute Vorbereitung auf deinen Anatomie-Unterricht. Es wird ergänzt durch den zweiten Band „Key Poses of Yoga“.

Du findest „Key Muscles of Yoga“ bei Amazon für ca. 30 €.

Ray Long – Key Poses of Yoga

In „Key Poses of Yoga“ werden 55 grundlegende Asanas aus einer anatomischen Perspektive beleuchtet. Das Buch enthält detaillierte farbige Illustrationen mit Erklärungen zu dem menschlichen Bewegungsapparat während der Yoga-Praxis.

Ray Long untersucht die Yoga-Asanas aus einer anatomischen Perspektive und erläutert, wie verschiedene Muskelgruppen in den Posen zusammenspielen. Darüber hinaus enthält das Buch Informationen zu den biomechanischen und physiologischen Aspekten des Dehnens. In diesem Buch wirst du dazu angeleitet, verschiedene Muskeln während deiner Yoga-Praxis bewusst zu spüren, um zu fühlen, wie sie sich während der Asanas verhalten.

Key Poses of Yoga“ gibt es auf Amazon für ca. 44 €. Eine preisgünstigere und ebenso wertvolle Variante anatomischer Erläuterungen für die beiden Bücher von Ray Long ist das Buch „Yoga Anatomy“.

Leslie Kaminoff – Yoga Anatomy

„Yoga Anatomy“ gilt als der meistverkaufte Anatomie-Ratgeber für Yoga. Dieses Buch enthält alle wesentlichen Asanas und erläutert anschaulich mit anatomischen Illustrationen, was genau im Körper bei jeder Asana vor sich geht. Von der Atmung über Twists bis hin zu stehenden Posen erfährst du in „Yoga Anatomy“ wie deine Muskeln, Gelenke und das Skelett sich bei den Bewegungen verhalten. Das Buch enthält ebenfalls viele allgemeine Erläuterungen zu den wesentlichen Körpersystemen des Menschen, wie zum Beispiel zur Muskulatur. „Yoga“-Anatomie ist somit sowohl für Yoga-Einsteiger als auch für erfahrene Yogis ein wertvoller Begleiter, wenn du mehr über die anatomischen Aspekte der Asanas erfahren möchtest.

Wenn du bereits die Bücher „Key Muscles of Yoga“  und „Key Poses of Yoga“ von Ray Long besitzt, dann benötigst du „Yoga Anatomy“ nicht unbedingt, da die Inhalte der Bücher sich recht ähnlich sind. „Yoga Anatomy“ ist jedoch vom Gewicht her deutlich leichter, und fasst die Inhalte der anderen beiden Bücher zusammen, weshalb du es besser zu deinem Yoga Teacher Training mitbringen könntest.

Auf Amazon findest du „Yoga Anatomy“ neu für ca. 18 €, gebaucht für 17 €.

Frau liest Buch in Vorbereitung auf Yoga-Ausbildung

Paramahansa Yogananda – Autobiographie eines Yogi

In „Autobiographie eines Yogi“ erzählt Paramahansa Yogananda die inspirierende Geschichte seines Lebens, die erstmals 1946 veröffentlicht wurde. Er berichtet unter anderem von seiner Kindheit, seinen Begegnungen mit spirituellen Persönlichkeiten aus der östlichen und westlichen Welt und vom Finden seines Gurus.

Es ist gleichzeitig eine tiefgründige Einführung in die Wissenschaft des Yoga. Das Buch ist auf der einen Seite inspirierend, auf der anderen Seite aber auch unterhaltsam und humorvoll. „Autobiographie eines Yogi“ gilt als eines der 100 besten spirituellen Bücher des 20. Jahrhunderts. Es ist ein weltweiter Klassiker der religiösen Literatur. Auch wenn du dieses Buch inhaltlich nicht unbedingt für deine Yoga-Ausbildung benötigst, ist es eine passende Einstimmung auf dein Yoga Teacher Training.

Als Taschenbuch gibt es „Autobiographie eines Yogi“ für ca. 13 € auf Amazon. Das Buch ist auch als Hörbuch erhältlich, was eine praktische Alternative für deine Yoga-Reise ist.

Eckhart Tolle – The Power of Now

„The Power of Now“ zeigt dir, dass jede Minute, die du damit verbringst, dich um die Zukunft oder die Vergangenheit zu sorgen, eine verlorene Minute ist. Denn du musst lediglich im Jetzt, in der Gegenwart leben. Daher gibt dir dieses Buch umsetzbare Strategien an die Hand, um jede Minute so zu leben, wie sie geschieht. Es ist im Grunde ein spiritueller Ratgeber zur Selbsthilfe für ein bewussteres Leben. „The Power of Now“ wird vermutlich ebenfalls nicht direkt in deiner Yoga-Ausbildung behandelt werden. Dennoch ist es ein von vielen Yogis geschätztes Werk. Auch für dieses Buch gibt es viele Zusammenfassungen, die du dir ebenfalls ansehen kannst, wenn du das ganze Buch nicht lesen möchtest.

„The Power of Now“ ist für ca. 10 € auf Amazon zu finden. Es ist auch als Hörbuch erhältlich und vielleicht eine gute Unterhaltung für deinen Flug zum Yoga Teacher Training?

Buchtipps

Buchtipps – Fazit

Natürlich musst du nicht alle diese Bücher gelesen haben, um deine Ausbildung als Yogalehrerin zu meistern. Alle wichtigen Inhalte wirst du während der Ausbildung lernen. Vermutlich wird dir deine Yoga-Schule auch eine Auswahl an Büchern als Vorbereitung für die Ausbildung nennen. Trotzdem kann es helfen, wenn du dich schon ein bisschen auf die kommenden Inhalte vorbereitest. Wenn du dich auf die wesentlichen Bücher konzentrieren möchtest, würde ich die raten „Light on Yoga“ anzuschaffen. Das Buch wird dir auch nach deiner Ausbildung noch ein guter Begleiter sein. Außerdem sind eines der Anatomiebücher, wie „Yoga-Anatomie“ eine großartige Unterstützung, um die physiologischen Aspekte des Yoga besser nachvollziehen zu können.

Welches Buch darf im Gepäck für deine Yoga-Ausbildung auf keinen Fall fehlen? Damit du außer deinen Büchern nichts Wichtiges vergisst, findest du hier eine Packliste für dein Yoga Teacher Training.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.